Was ist Box Breathing?

Box Breathing

Box Breathing, auf Deutsch Box-Atmung, ist eine Meditationstechnik, die sich auf langsame, tiefe Atemzüge konzentriert. Diese Technik kann für diejenigen von Vorteil sein, die Stress abbauen oder ihre körperliche Leistungsfähigkeit und Konzentration steigern wollen.

Ursprung und Bedeutung

Box Breathing wird auch Vier-Quadrat-Atmung genannt, weil sie sich auf alle vier Phasen des Atems konzentriert: einatmen, Atem anhalten, ausatmen und Atem anhalten. Box Breathing betont die Kontrolle und erlaubt dem Körper, die Luft voll auszunutzen.

Wie man es macht

Bevor man mit Box Breathing anfängt, sollte sich in einer stressfreien, ruhigen Umgebung befinden. Es ist ratsam, auf einem bequemen Stuhl zu sitzen und die Füsse flach auf den Boden zu stellen. Wenn man bereit ist, schliesst man die Augen und beginnt den Zyklus des Box Breathing. Jede Phase sollte mindestens 4 Sekunden dauern. Es wird empfohlen, diesen Zyklus für mindestens fünf Minuten zu wiederholen, um die volle Wirkung dieser Meditation zu erreichen.

box breathing2

Ist es für mich?

Wenn du nach einer einfachen Meditationstechnik suchst, die schnell zu erlernen und in Stresssituationen effektiv ist, dann ist die Box Breathing genau das Richtige für dich. Menschen mit hochbelasteten Berufen, wie z.B. Soldaten und Polizeibeamte, verwenden häufig die Box Breathing, wenn sie einen Stresszustand verlassen und in einen Zustand der Ruhe eintreten müssen. Die Regulation des Atems hat nachgewiesene positive Auswirkungen für den Körper und Geist.

7 Vibes Journey aus Zürich!

Die Magie der Reise im Herzen der Stadt zusammen mit hunderten neuen Freunden, die ein Ohr für facettenreiche Musik haben, Tanz lieben und einen bewussten Lifestyle leben. 7 Vibes Journey ist ein bewusstes Partyerlebnis aus Zürich durch sieben unterschiedliche Musikwelten mit Fokus auf Tanz. tanz yoga meditation in zurich club rave

Was passiert auf dem Dance Floor?


2023-04-30T14:30:24+02:00