Was ist Breathwork?

Breathwork

Breathwork ist eine therapeutische Atemübung. Mit spezifischer Anleitung zum Atmen sollen nicht nur der Körper und Geist beruhigt werden, sondern auch mentale Probleme und Blockaden geheilt werden.

breathwork

Ursprung und Bedeutung

Breathwork, oder verbundene Atmung, ist eine Atemtechnik, die dabei helfen kann, Stress und innere Anspannung abzubauen, unterdrückte Emotionen zu- und loszulassen sowie Gedankenkreise zu durchbrechen. Sie gehört zur New Age Meditationstechniken und soll das Immunsystem durch Hyperventilation ankurbeln und den Bewusstseinszustand erhöhen.

Wie man es macht

Bei Breathwork geht es essentiell um die Hyperventilation und sollte daher dringend nur unter Anleitung und Aufsicht durchgeführt werden. Man beginnt mit langsamer, tiefer Einatmung, oftmals im Liegen. Man wird dabei angeleitet, oft wird auch ruhig Musik unterstützend verwendet. Die Übung sollte mit einer Intention für das eigene Leben durchgeführt werden. Ziel ist es die Atmung auf einen Stand zu bringen, bei der sie Richtung Hyperventilation geht. Beim Höhepunkt der Atemübung sollen Blockaden und Traumata gelöst und Erleuchtung erreicht werden.

breathwork

Ist es für mich?

Diese Art der Meditation ist sehr körperfixiert und sollte aufgrund der Hyperventilation nicht ohne Anleitung und Aufsicht durchgeführt werden. Auf jeden Fall sollte man vorher abklären, ob man körperlich gesund genug ist.

7 Vibes Journey im Hive Zürich

Jeden letzten Mittwoch im Monat

Erlebe die Magie der Reise im Herzen von Zürich zusammen mit hunderten neuen Freunden, die ein Ohr für facettenreiche elektronische Musik haben, Tanz lieben und einen bewussten Lifestyle leben. Mehr Entdecken tanz yoga meditation in zurich club rave


2020-01-28T10:01:59+01:00