Was ist eine nachhaltige Party?

Nachhaltige Party

Heute muss mehr denn je auf das Verhalten gegenüber der Umwelt achten. Ein paar einfache Alltagsgesten reichen aus, um unsere Lebensweise ökologischer zu gestalten. Dies kann auch bei der Organisation von Veranstaltungen gemacht werden.

nachhaltige party

Nachhaltig, Nachhaltiger, Millennials

Ein nachhaltiges Leben ist keine Option mehr und stellt nicht unbedingt eine Herausforderung dar. Glücklicherweise spricht man schon seit einigen Jahren verstärkt über Nachhaltigkeit, auch dank des Interesses der Generation junger Menschen, der so genannten Millennials. 

Zu verstehen, wie sehr manche Verhaltensweisen die Umwelt belasten, ist der erste Schritt zu einem proaktiven nachhaltigem Verhalten. Kleine, tägliche Gesten können genügen, um viel zu bewirken. Wie kann man feiern und gleichzeitig auf die Umwelt achten? Mit diesen 5 Tipps wird eine Orientierung gegeben, um ein nachhaltiges Party zu organisieren, gleichzeitig aber auch Spass für die Gäste zu garantieren.

5 Tipps für eine nachhaltige Party

Auf was muss man also achten, wenn man eine nachhaltige Party feiern will?

1. REGIONALE UND LOKALE GETRÄNKE UND ESSEN
Essen oder Snacks sind ein Muss und sollten nie auf einer Party fehlen. Für eine nachhaltige Party ist es wichtig, lokale und saisonale Speisen und Getränke anzubieten. Dies hilft bei der Reduzierung von CO2 verursacht durch den Güterverkehr. Es wäre auch wünschenswert, fleischhaltige Lebensmittel einzuschränken oder im besten Fall ganz darauf zu verzichten. Die Fleischproduktion stellt eine enorme Belastung für die Umwelt dar.

2. ECO-FRIENDLY VERKEHRSMITTEL
Es ist nicht notwendig, dass jeder Gast ein Auto nimmt, um zur Party zu kommen. Es ist ratsam, sich nach den öffentlichen Verkehrsmitteln zu informieren und sich zu erkundigen, ob es möglich ist, den Standort mit dem Velo zu erreichen. Auch Uber und Taxis sind gute Alternativen. Die Reise mit jemandem zu teilen, ist nicht nur eine ökologische Entscheidung, sondern auch eine Möglichkeit, Erfahrungen zu teilen und Kontakte zu knüpfen. 

3. ONLINE EINLADUNGEN
Social Media is the way to go! Viele haben das Potenzial von Social Media bereits erkannt und sind damit zufrieden. Die Bandbreite ist gross, der Aufwand kostenlos und es wird kein Papier, keine Tinte oder Toner verwendet. Freunde mündlich einzuladen, ist ebenfalls auch eine gute Alternative: es ist immer nett und wird geschätzt, wenn jemand direkt oder telefonisch informiert wird, und es erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Einladung angenommen wird. 

4. PLASTIC FREE
Bei Tellern und Gläsern sollte die Wahl auf kompostierbare oder wiederverwendbare Materialien (z.B. Glas) gerichtet werden und damit Einwegprodukte von der Party verbannen. Kunststoff hat eine negative Wirkung auf die Umwelt, und dessen Verwendung sollte in allen Bereichen des Lebens reduziert werden. 

5. ECO-FRIENDLY DEKO & DIY
Man sollte keine Angst haben, beim Dekorieren den unkonventionellen Weg zu gehen! Einwegartikel so gut wie möglich vermeiden und Naturmaterialen (z.B. Holz) für die Dekorationen verwenden. Man kann auch versuchen, nachhaltige DIY-Deko selbst zu basteln. Mit ein wenig Kreativität und Phantasie kann man ein wahres Paradies aus ökologischen Materialien für seine Party gestalten.

nachhaltige party2

Ist es für mich?

Auf jeden Fall! Jeder sollte mehr tun, um unsere Welt zu einem besseren Ort zu machen. Deshalb ist es richtig, Entscheidungen zu treffen, welche die Umwelt schützen. Besonders bei der Organisation von Veranstaltungen und Partys.

7 Vibes Journey im Hive | 27. Okt

7 Vibes Journey ist ein siebenstufiges Partyerlebnis mit Fokus auf elektronischer Musik und bewussten Lifestyle. Eine Reise von Entschleunigung und Entdeckung bis hin zu Tanz, Konzert und Party. Tickets tanz yoga meditation in zurich club rave


2020-02-26T21:28:22+00:00